Skip to main content
19. April 2018

FPÖ: 63-Jähriger Pensionist im Mirabellgarten niedergestoßen und beraubt

Reindl: Tatverdächtige Ausländer wurden von Polizei gefasst

Mittwochabend kam es im Mirabellgarten zu einem Raubüberfall auf einen 63-Jährigen Pensionisten. Die Polizei nahm einen 18-jährigen Pakistaner und einen 19-jährigen Afghanen, nach einer sofort eingeleiteten Fahndung, fest.

 

Reindl: „Salzburg hat ein massives Problem mit der Ausländerkriminalität. Flüchtlinge, die straffällig geworden sind, müssen umgehend abgeschoben werden. Hier muss hart vorgegangen werden, um dem Kriminalitätsimport Einhalt zu gebieten. Niemand darf glauben, sich bei uns daneben benehmen zu dürfen und dann noch mit einer viel zu milden Strafe davonkommen. Innenminister Kickl setzt sich auf EU-Ebene dafür ein, dass es künftig keine Möglichkeit mehr gibt, auf europäischem Boden einen Asylantrag zu stellen. Flüchtlinge sollen nur mehr außerhalb Europas in sogenannten Transitzonen die Möglichkeit dazu haben“.

 

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.