Skip to main content
17. Jänner 2019

FPÖ: Stadt wird bei Strompreis nachverhandeln

„Der Bauausschuss verständigte sich heute einstimmig, dass es mit der Salzburg AG hinsichtlich des Strompreises Nachverhandlungen geben wird. Über das Ergeb-nis wird dem Gemeinderat bis längstens 6. Februar 2019 berichtet. Die Stadt hat sich gegenüber der Salzburg AG immer kooperativ gezeigt. Seit Jahren übernimmt die Stadt die Kosten für die Neuanschaffung von O-Bussen. Ich erwarte mir daher von der Salzburg AG Verhandlungen auf Augenhöhe“, so Gemeinderat Erwin Enzinger.

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.